Home  ›  Datenschutzpolitik

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie wir Informationen über Sie, einschließlich personenbezogener Daten und Cookies verarbeiten.

1. Allgemeines

  1. Diese Richtlinie gilt für die Website, die unter der URL: https://www.modykon.pl/ aktiv ist.
  2. Der Betreiber des Dienstes und Verwalter der persönlichen Daten ist: MODY-KON S.C. 84-230 Rumia, Jeziorna Straße 37F/12.
  3. Kontakt-E-Mail-Adresse des Betreibers: [email protected]
  4. Der Betreiber ist der Verwalter Ihrer persönlichen Daten in Bezug auf die Daten, die Sie freiwillig auf der Website angeben.
  5. Der Dienst verwendet personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:
    • Beantwortung von Anfragen via Kontaktformular
    • Erbringung vertraglicher Leistungen
    • Zurverfügungstellung des Onlineangebots oder Informationen
  6. Der Dienst führt Funktionen aus, um Informationen über die Nutzer und ihr Verhalten auf folgende Weise zu erhalten:
    • Durch die freiwillig in die Formulare eingegebenen Daten, die in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    • Durch die Speicherung von Cookies (sog. „Cookies“) auf Endgeräten.

2. Ausgewählte Datenschutzmethoden des Betreibers

  1. Ein wichtiges Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung der gesamten Software, die der Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten einsetzt, d.h. insbesondere die regelmäßige Aktualisierung der Programmierkomponenten.

3. Hosting

  1. Der Dienst wird auf dem Server des Betreibers pl gehostet (technisch gewartet).

4. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen über die Verwendung Ihrer Daten

  1. In bestimmten Situationen hat der Verwalter das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger zu übermitteln, wenn dies für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder für die Erfüllung der dem Verwalter obliegenden Verpflichtungen erforderlich ist. Dies gilt für diese Gruppen von Empfängern:
    • Hosting-Unternehmen auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis
    • befugte Mitarbeiter und Partner, die die Daten zur Erfüllung des Zwecks der Website verwenden
  2. Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine spezielle Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck der Datenverarbeitung (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) entfällt. Die Marketingdaten werden nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3. Ihre Rechte laut den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung:
    • Zugriff auf eigene personenbezogenen Daten
    • Recht auf Berichtigung
    • Recht auf Löschung
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  4. Wenn die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 3.3 erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  5. Gegen die Handlungen des Verwalters kann bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, Stawki Straße 2, 00-193 Warschau, Beschwerde eingelegt werden.
  6. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber für den Betrieb der Website erforderlich.
  7. Tätigkeiten, die eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, beinhalten, können in Bezug auf Sie zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen des geschlossenen Vertrags und zum Zweck der Direktwerbung durch den Verwalter durchgeführt werden.
  8. Personenbezogene Daten werden nicht in Drittländer im Sinne der Datenschutzgesetze übermittelt. Das bedeutet, dass wir sie nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union versenden.

5. Angaben im Formular

  1. Der Dienst sammelt Informationen, die der Nutzer freiwillig zur Verfügung stellt, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese zur Verfügung gestellt werden.
  2. Der Dienst kann Informationen über die Verbindungsparameter (Zeitstempel, IP-Adresse) speichern.
  3. Die Website kann in einigen Fällen Informationen speichern, die es erleichtern, die Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers, der das Formular ausfüllt, in Verbindung zu bringen. In diesem Fall muss die E-Mail-Adresse des Nutzers in der URL der Seite erscheinen, die das Formular enthält.
  4. Die im Formular angegebenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. zur Bearbeitung einer Servicedienstleistungsanfrage oder eines Geschäftskontaktes, einer Dienstleistungsanmeldung usw. Aus dem Kontext und der Beschreibung eines Formulars geht immer klar hervor, wofür es verwendet wird.

6. Administrator-Logs-Dateien

  1. Informationen über das Nutzerverhalten auf der Website können protokolliert werden. Diese Daten werden für die Verwaltung der Website verwendet.

7. Wesentliche Marketingtechniken

  1. Der Betreiber nutzt die statistische Auswertung des Website-Verkehrs mittels Google Analytics (Google Inc. Mit Sitz in den USA). Der Betreiber übermittelt keine personenbezogenen Daten an den Betreiber dieses Dienstes, sondern nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Was die vom Google-Werbenetzwerk gesammelten Informationen über die Nutzerpräferenzen betrifft, so kann der Nutzer die aus den Cookies resultierenden Informationen mit dem folgenden Tool einsehen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/.
  2. Der Betreiber verwendet Remarketing-Techniken, um Werbebotschaften auf das Verhalten des Nutzers auf der Website abzustimmen, was den Anschein erwecken kann, dass die personenbezogenen Daten des Nutzers verwendet werden, um den Nutzer zu verfolgen. In der Praxis werden aber keine personenbezogenen Daten vom Betreiber an die Werbebetreiber übermittelt. Eine technische Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Cookies aktiviert sind.
  3. Der Betreiber verwendet das Facebook-Pixel. Diese Technologie ermöglicht es Facebook (Facebook Inc. Mit Sitz in den USA) zu wissen, dass eine dort registrierte Person die Website nutzt. Der Betreiber selbst übermittelt keine weiteren personenbezogenen Daten an Facebook. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers.
  4. Der Betreiber nutzt eine Lösung zur Untersuchung des Nutzerverhaltens, indem er Heatmaps erstellt und das Verhalten auf der Website aufzeichnet. Diese Informationen werden anonymisiert, bevor sie an den Dienstleister übermittelt werden, so dass dieser nicht weiß, auf welche Person sie sich beziehen. Insbesondere werden eingegebene Passwörter und andere persönliche Daten nicht gespeichert.
  5. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die den Betrieb der Website gegenüber den Nutzern automatisiert Er kann B. dem Nutzer eine E-Mail schicken, nachdem er eine bestimmte Unterseite besucht hat, vorausgesetzt aber, dass dieser zugestimmt hat, kommerzielle Korrespondenz vom Betreiber zu erhalten.

8. Cookies

  1. Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“.
  2. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die im Endgerät des Service-Users gespeichert  und für die Verwendung der Webseite bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, den Zeitpunkt der Speicherung auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Der Betreiber der Website ist derjenige, der die Cookies auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert und auf sie zugreift.
  4. Cookies werden für die folgenden Zwecke verwendet:
    • Aufrechterhaltung einer Sitzung des Nutzers des Dienstes (nach dem Einloggen), dank derer der Nutzer nicht auf jeder Unterseite des Dienstes erneut Login und Passwort eingeben muss
    • die Verwirklichung der oben unter „Wesentliche Marketingtechniken“ genannten Ziele
  5. Auf der Website werden hauptsächlich zwei Arten von Cookies: „Sitzung“ (Session-Cookies) und „dauerhafte“ Cookies (permanente Cookies) verwendet. Session-Cookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden, bis er sich abmeldet, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) ausschaltet. „Permanente“ Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers für die in den Cookie-Parametern angegebene Dauer oder bis zu ihrer Löschung durch den Nutzer gespeichert.
  6. Web-Browsing-Software (Internet-Browser) erlaubt in der Regel standardmäßig die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Die Nutzer der Website können ihre diesbezüglichen Einstellungen ändern. Der Internet-Browser erlaubt es, Cookies zu löschen. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema sind in der Hilfe oder Dokumentation des Internetbrowsers enthalten.
  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können einige der auf der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.
  8. Cookies, die auf dem Endgerät des Dienstnutzers gespeichert werden, können auch von Einrichtungen verwendet werden, die mit dem Dienstbetreiber zusammenarbeiten, insbesondere von den folgenden Unternehmen: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter Inc. mit Sitz in den USA).

9. Umgang mit Cookies: Wie kann die Zustimmung in der Praxis erteilt und zurückgezogen werden?

  1. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Wir weisen darauf hin, dass die Deaktivierung von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, die Sicherheit und die Verwaltung von Benutzerpräferenzen erforderlich sind, die Nutzung von Websites behindern und in extremen Fällen unmöglich machen kann.
  2. Um Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der nachstehenden Liste aus und folgen Sie den Anweisungen:

Mobilgeräte:

  1. Diese Richtlinienvorlage wurde kostenlos zu Informationszwecken auf der Grundlage unseres Wissens, der Branchenpraktiken und der zum 14.08.2018 geltenden Gesetze erstellt. Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinienvorlage zu überprüfen, bevor Sie sie auf Ihrer Website verwenden. Die Vorlage basiert auf den am häufigsten vorkommenden Situationen auf Websites, spiegelt aber möglicherweise nicht die vollständigen und genauen Besonderheiten Ihrer Website wider. Bitte lesen Sie das erstellte Dokument sorgfältig durch und passen Sie es gegebenenfalls an Ihre Situation an oder lassen Sie sich rechtlich beraten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Folgen der Verwendung dieses Dokuments, da nur Sie sicherstellen können, dass alle darin enthaltenen Informationen korrekt sind. Bitte beachten Sie auch, dass die Datenschutzpolitik, selbst die beste, nur ein Element Ihrer Sorge um die persönlichen Daten und die Privatsphäre des Nutzers auf der Website ist.